Lippenkorrektur

Schön geformte Lippen können Ihr Aussehen wie kein anderes Merkmal aufwerten und Ihnen eine besondere, sinnliche Ausstrahlung schenken. Mit zunehmendem Alter verlieren auch die Lippen an Volumen und Geschmeidigkeit. Sie werden schmaler, es bilden sich Falten im Mundbereich, die Mundwinkel ziehen nach unten. Aber auch in jüngerem Alter können schmale oder asymmetrische Lippen vom Patienten als störend empfunden werden. Hier kann durch einen individuell geplanten Volumenaufbau der Lippen eine harmonische oder vollere Form erreicht werden, passend zu den Proportionen des gesamten Gesichtes.

Die Ergebnisse der Lippenkorrektur sollten natürlich erscheinen und lange anhalten. Eine Möglichkeit zur Lippenkorrektur ist die Unterspritzung mit Hyaluronsäure. Die Haltbarkeit der verwendeten Produkte ist individuell verschieden und beträgt in der Regel 6 bis 12 Monate. Nach der Injektion kommt es zu einer leichten Schwellung der behandelten Lippe, welche nach einigen Tagen abklingen sollte.

Eine weitere Möglichkeit stellt die Unterspritzung mit Eigenfett dar. Hierbei werden Fettzellen mittels feinsten Kanülen an bestimmten Körperregionen entnommen, speziell aufbereitet und bei der Lippenmodellierung in Lippenkontur und Lippenrot eingebracht. Da nur ein Teil der eingebrachten Fettzellen überlebt, wird empfohlen, die Eigenfettunterspritzung zwei bis drei Mal zur wiederholen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Die Wirkung ist dauerhaft.
 

Gut zu wissen:
  • OP-Dauer: 0.5 – 1.5 Stunden (je nach OP-Methode)
  • Lokale Betäubung mit oder ohne Dämmerschlaf
  • Ambulant
  • Keine Arbeitsunfähigkeit
  • Gesellschaftsfähig nach einigen Tagen
 

Dr. med. Raphael Wirth ·Facharzt für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie FMH · Facharzt für Chirurgie FMH · General-Dufour-Strasse 17·2502 Biel

Tel.: 032 322 88 10·Fax.: 032 322 88 20· info@dr-wirth.ch