Facelifting

Der natürliche Alterungsprozess bewirkt einen Verlust der Hautelastizität und die Erschlaffung von Bindegewebe und Muskulatur. Gesicht und Hals verlieren ihre Kontur und es bilden sich mehr oder weniger ausgeprägte Falten.

Heutzutage stehen dem plastischen Chirurgen verschiedene moderne Verfahren zur Verfügung die verschiedenen Partien des Gesichtes einzeln oder in Kombination zu straffen und zu formen. Angestrebt wird dabei nicht einfach ein faltenfreies Äusseres, sondern die Wiederherstellung eines jüngeren und frischeren Aussehens durch Gewebeverschiebung. Dabei bleiben ein natürlicher Gesichtsausdruck und individuelle Gesichtszüge erhalten, ein maskenhaftes Aussehen wird auf jeden Fall vermieden.

Gut zu wissen:
  • OP-Dauer: 3 - 4 Stunden
  • Lokale Betäubung mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose
  • Stationärer Aufenthalt von 1 Nacht
  • Arbeitsunfähigkeit 1 – 2 Wochen
  • Gesellschaftsfähig nach 2 – 3 Wochen
 

Dr. med. Raphael Wirth ·Facharzt für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie FMH · Facharzt für Chirurgie FMH · General-Dufour-Strasse 17·2502 Biel

Tel.: 032 322 88 10·Fax.: 032 322 88 20· info@dr-wirth.ch